Wenn es nicht mehr gelingt, die Kritiklosigkeit der sog. Wissenschaftsbefürworter zu kritisieren (so?)

mit @moritzklenk sonntag, 6.9.20, 9h LIVE youtube.com/watch?v=zjp4GYsQRo

warum sich der CCC nicht mit allen kräften für einsetzt? - die frage nervt :-/
youtu.be/h8km5IKlYtU

killt und stellt menschen ruhig.

frei nach (so?)

im namen des ärgers, der wut und des heiligen zorns. gehet hinin youtu.be/-OXhMc0wpes

das schweizer staatsfernsehen erfragt ein feedback von den leuten... meines geht leider 9min. sorry. youtu.be/SAN0zOBSDW8

@sms2sms boosted

📢📢📢 Heute 23oo @CyberStammtisch Spezial zu .

☎️ Big Blue Button @ppsde / @digiges: digiges.ch/pub/piraten
📄 CryptPad @pEpFoundation: pubcryptpad.pep.foundation/pad/#/2/pad/ed…

/@sms2sms @serenatinari et al.

carl-auer.de/magazin/DataLiter
Elemente einer Kulturform der Digitalisierung

Bis zum -Kongress Ende Oktober 2020 dokumentiert Stefan M. Seydel hier die Entstehung einer Publikation: Die Suchbewegungen, der Prozess der Strukturfindung, die Gespräche über spezifische Fragestellungen, die Textproduktion. Ob es bei diesem Making Of bleibt?

()

Die nächste Alphabetisierung lässt sich bereits fotografieren. Hier die Sammlung von Elementen der Kulturform von :

@sms2sms boosted

@sozialwelten Ganz bestimmt. Guten Morgen. Ich schmunzelte beim Lesen, mit Gruppendynamik habe ich meine Erfahrungen, bei Luhmann selbst finde ich die „Integration“ verschiedener Perspektiven ganz gelungen, in vielen aktuellen Diskussionen scheinen mir Deutungen teils „zu kurz gesprungen“, es wird, so mein Eindruck, versucht, passend zu machen, was nicht passt. Tatsächlich sind gruppendynamische Prozesse ist nicht aufhebbar, so viel Mühe die Organisation sich auch gibt. Mir ist das sympathisch, relationiert es das Allgemeine (Systeme) und das Eigensinnige (Kontingenz) miteinander. Diese Reibung ist Umwelt, sie stört, sie muss beantwortet werden. Gelingt die Synchronisation (Gruppenziel = Organisationsziel) läuft es geschmeidig und effektiv. Von der steinzeitlichen Jagdgemeinschaft bis heute. Es muss also die Organisation die „Wirklichkeiten“ der eingebundenen reflektieren, also sinnhaft die Perspektive der Einzelnen integrieren können. Gut beobachtbar ist dies in Konfliktsituationen, alle wollen „das Beste“, nur der Weg wird zur Frage. Eine Befriedung über Hierarchie ist nicht immer gelingend. ... ;) ich komm ins Labern ...

@sms2sms boosted

@pemoe @sozialwelten Finde nicht, dass dass Labern ist... Dynamische Systeme beinhalten differenzierende und integrierende Elemente. Gleichzeitig und in Wechselwirkung...

@sms2sms boosted
@sms2sms boosted
@sms2sms boosted
@sms2sms boosted
@sms2sms boosted

viele tolle links im feedlog von heute morgen: eigentlich wollten wir über die definitionen sprechen... (vielleicht haben wir es ja doch gemacht... ;-) youtube.com/watch?v=lY8MrWBeET

Show thread
Show more